logo

Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
30. Oktober 2020, 07:05:37
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  Makerprojekte  |  Arduino und Co (Mikrocontroller)  |  Thema: ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display « zurück vorwärts »
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display  (Gelesen 278 mal)
Dietrich
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 70



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« am: 08. Oktober 2020, 07:16:29 »

Ich habe eine Tivoli Radio MODEL ONE, welches immer wieder Probleme mit der Sendereinstellung hat.
Meine Überlegung dazu war, es um ein WiFi Internetradiomodul zu ergänzen.
Meine Wahl viel auf folgende Projekt:

https://www.hackster.io/mircemk/simple-esp32-internet-radio-with-oled-display-83e49d

Die benötigte Hardware ist mittlerweile eingetroffen und erste Versuche das ESP Modul über Arduino IDE anzusprechen schlagen fehl, weil
 Arduino_IDE.png
Gespeichert

DL8EBD
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 51



Linux Newbie

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2020, 07:19:32 »

Hallo Dietrich,

sehr schönes Projekt!

Frage: hast Du den ESP32 Arduino Core installiert?
Siehe auch hier:
**klick**
Gespeichert

Gruß
Thomas
Dietrich
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 70



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2020, 07:39:30 »

Weitere Quellen meiner Recherche haben mich auch nicht richtig schlauer gemacht.

https://github.com/espressif/esptool
Hier habe ich gesehen das mit pip eine Aktion aufgerufen wird....das ist NIX für Arch-Linux
python-pyserial /Habe ich über die Konsole installiert

Es liest sich so, das gerade der ESP32 mit Arduino IDE
1. nicht alle Funktionen bedient
2. und eher was für den bereits längeren Bediener von Arduini IDE ist.

Meine Erfahrung damit ist eher rudimentär und beruht auf ein Projekt welches ich zum laufen bekommen habe, glaube aber das war mehr Glück. 

Bevor ich jetzt die die "falsche" Ausfahrt nehme und stundenlang im Nebel stochere, gibt es einen besseren Weg als mit Arduino IDE.

LG
Dietrich

Gespeichert
Dietrich
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 70



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2020, 07:43:19 »

Hallo Thomas,
danke für die schnelle Antwort, ja habe ich
 pakageESP32.png
Gespeichert

DL8EBD
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 51



Linux Newbie

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2020, 08:00:27 »

Zitat von: Dietrich am 08. Oktober 2020, 07:39:30
Es liest sich so, das gerade der ESP32 mit Arduino IDE
1. nicht alle Funktionen bedient
2. und eher was für den bereits längeren Bediener von Arduini IDE ist.

nein, kann ich beides so nicht bestätigen!
zu2:
Habe hier im Kollegenkreis einen totalen Arduino Anfänger der bis vor 14 Tagen nicht wusste was das ist
und auch zuvor noch nie etwas mit Controllern und Co. zutun hatte.
Der hat die Arduino IDE inkl. dem ESP32 Core ruck zuck installiert und sein erstes Programm bereits nach wenigen
Minuten kompiliert.

zu1:
Mir ist jetzt keine Funktion begegnet die nicht funktioniert - was meinst Du genau?
Gespeichert

Gruß
Thomas
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 756



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2020, 08:01:58 »

Ich kann leider auch nur stochern ohne das Modul hier zu haben. Da steht "disabled". Das kann bedeuten, dass das Modul nicht angesprochen werden kann. An welcher Schnittstelle hängt es denn? An ttyUSB0? Da scheint es zumindest gesucht zu werden. Hast Du die Rechte, um auf diese Schnittstelle zuzugreifen? Wem gehört sie (User/Gruppe)? Wenn Du nicht weißt wo das Modul angesprochen wird rufe in einer Konsole auf
journalctl -f
und stecke dann das Modul an.

LG
Andreas
Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Dietrich
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 70



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2020, 12:10:45 »

Zitat von: Andreas am 08. Oktober 2020, 08:01:58
Ich kann leider auch nur stochern ohne das Modul hier zu haben. Da steht "disabled". Das kann bedeuten, dass das Modul nicht angesprochen werden kann. An welcher Schnittstelle hängt es denn? An ttyUSB0? Da scheint es zumindest gesucht zu werden. Hast Du die Rechte, um auf diese Schnittstelle zuzugreifen? Wem gehört sie (User/Gruppe)? Wenn Du nicht weißt wo das Modul angesprochen wird rufe in einer Konsole auf
journalctl -f
und stecke dann das Modul an.

LG
Andreas
 journalctlt.png
Gespeichert

Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 756



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2020, 12:44:52 »

Schmeiß den Modemmanager raus. Das ist kein Modem. Selbstverständlich wird das von keinem Plugin unterstützt.

Die relevante Stelle ist bei 13:50:37 - da wird die Schnittstelle benannt.
Und um 13:50:38 erkennt der GPS-Daemon da ein GPS-Gerät - warum auch immer. Das ist so auch nicht richtig.

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2020, 12:47:33 von Andreas » Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 756



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2020, 09:32:19 »

Bei mir funktionieren die Beispiele - auf vielen verschiedenen Rechnern (alle mit Arch-Basis). Es müssen die beiden Pakete python-pyserial und python2-pyserial installiert sein und im Boardverwaltr muss das "ESP32" installiert sein. Dann funktioniert alles out-of-the-box. Eventuell ist der Inhalt deines .arduino-Orrdners in deinem Homeversichnis durch ein anderes Projekt irgendwie zerschossen?

Jetzt versagt jede Fernhilfe und wird zur wilden Glaskugelreiberei, weil ich das Fehlverhalten hier nicht nachstellen kann. Eine sinnvolle Fehlersuche geht jetzt nur an dem Gerät selbst, wo das Problem auftritt.

LG
Andreas
Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Dietrich
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 70



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2020, 19:49:57 »

Danke Thomas und Andreas für Eure Antworten...wo stehe ich heute ?

Ich konnten den Sketch jetzt hochladen alles ist ohne Fehlermeldungen durchgelaufen.

Andreas hatte mir geraten Arduino IDE neu zu installieren, weil eventuell dort etwas nicht stimmt.

Gesagt getan, die ESP32 Beispieldatei ließ sich danach einwandfrei hochladen, nur mein simple radio nicht.

Mein Fehler bestand darin, die LIB Dateien aus dem Programmordner nicht in den Arduino LIB Ordner kopiert zu haben.

Nun denn, wieder etwas dazu gelernt.

Jetzt noch die Hardware verbinden und staunen--in welche Richtung= ÜBERRASCHUNG

Gruß
Dietrich
Gespeichert
DL8EBD
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 51



Linux Newbie

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #10 am: 17. Oktober 2020, 20:27:22 »

Dietrich, es ist durchaus möglich Libraries im Sketch Ordner abzulegen und zu nutzen.

Aufruf:
#include "xyz.h"

Libraries in den Standard-Ordnern rufst Du mit #include <xyz.h> auf
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2020, 20:27:41 von DL8EBD » Gespeichert

Gruß
Thomas
Dietrich
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 70



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #11 am: 21. Oktober 2020, 19:14:43 »

Es hat etwas gedauert aber das Radio spielt jetzt, aber nur einen der voreingestellten Sender. Ich habe im Programm eine aus dokumentierte Zeile nicht gesehen, in dieser wurde darauf hingewiesen das einige Boards diese Einstellung benötigen und schon war eine Funktion gegeben.

Aber nun eine neue Frage zur Syntax der Radio-Stationseinstellungen, wo ist die Logik zu den Einträgen in den Zeile

2-19
50-54

Die optionale Einstellung war in Zeile 91

Zurzeit kann ich nur den Sender Zeile 8 / 17 empfangen


 sketch.txt
Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 756



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display
« Antwort #12 am: 22. Oktober 2020, 05:41:17 »

Hallo Dietrich,

da gibt es ZWEI Möglichkeiten:

1) Die Senderinformationen sind einfach veraltet - die Streams existieren nicht mehr unter diesen Parametern.
2) Die Namensauflösung scheitert (Pi-Hole? Nameserver "schlapp"?)

Aktuelle Senderlisten bekommst Du hier (Link stammt von der Projektseite des ESP-Radios).

LG
Andreas
Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Seiten: [1] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  Makerprojekte  |  Arduino und Co (Mikrocontroller)  |  Thema: ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display « zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung "Blink"-basierter Browser und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung
für die beste Darstellung empfohlen
 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!