logo

Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
22. Mai 2024, 02:25:17
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15" « zurück vorwärts »
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15"  (Gelesen 225 mal)
Dietrich
Full Member
***

Offline

Einträge: 124



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15"
« am: 07. Mai 2024, 09:07:15 »

Moinsen,
hatte jetzt auf 2 Computer das beim Update aus den AUR's fast alle Dateien mit dem dem Fehlercode "exit Staus 15" nicht installiert wurden.

Abhilfe:
In der Datei

etc/makepkg.conf

die Zeile mit OPTIONS= debug
ändern auf = !debug

dann läuft wieder alles geschmeidig durch

LG
Dietrich
Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 1156



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15"
« Antwort #1 am: 07. Mai 2024, 12:57:42 »

Hochinteressant. Hatte ich bis jetzt auf noch keinem meiner Geräte. Es sieht so aus als wenn bei Dir ein Paket aus den Base-devels fehlt das diese Funktion bereitstellt. Um das genauer sagen zu können bräuchte ich aber mehr Ausgaben rund um den Bau.

LG
Andreas
Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Dietrich
Full Member
***

Offline

Einträge: 124



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15"
« Antwort #2 am: 07. Mai 2024, 15:15:33 »

Hallo Andreas,

das Problem ist ja auch jetzt mit dem Ausrufezeichen vor dem "debug" gelöst.

Mit einem mal wollte auch brave-nightly-bin nicht mehr durchlaufen,das hat es nie gegeben und  5 weitere Programme wollten ebenfalls nicht.

Gleicher Fehlercode

Mal das WWW befragt und da gab es genau dazu einen Eintrag.
In der makepkg.conf ist in einer ausdokumentierten Zeile schon das ! vorangestellt, das machte Sinn und ich habe mich getraut es etwas wieter unten unter OPTIONS.....einzutragen.

Ich hatte es auf zwei Geräten und beide sind jetzt wieder i.O. 
Gespeichert
Dietrich
Full Member
***

Offline

Einträge: 124



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15"
« Antwort #3 am: 07. Mai 2024, 15:32:09 »

ach ja Angaben rund um den Bau

Linux Endeavouros von der Entwicklerseite
Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 1156



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15"
« Antwort #4 am: 08. Mai 2024, 06:21:46 »

Bei deinen Installationen fehlt vermutlich irgendein Paket aus dem base-devel Metapaket. Dieses Paket installiert man, wenn man mit den AURs umgehen möchte. Es ist kein "echtes" Paket - es zieht nur jede Menge weiterer Pakete nach sich. Eben alle, die man so zum Bauen von Paketen aus den AURs braucht. Klar kann man die auch alle händisch installieren - aber wenn man dann eins vergisst läuft man exakt in so einen Fehler wie Du. Schau doch mal nach, ob bei Dir das Paket base-devel installiert ist. Egal ob es installiert war oder nicht: (re)installiere es. Und wenn dann mehr als das Paket base-devel selbst installiert wird
...dann fehlte in deinen Installationen etwas!

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 08. Mai 2024, 09:19:50 von Andreas » Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Sebastian
Sr. Member
****

Offline

Einträge: 387





Profil anzeigen
Best Practise für makepkg.conf
« Antwort #5 am: 08. Mai 2024, 18:26:08 »

Hallo Dietrich,

Kein muss nur eine Best practise Hinweis:

Ich gehe davon aus, dass du AUR Pakete mit deinem Benutzer baust und nicht als root.

Dann wäre es zu empfehlen nicht die /etc/makepkg.conf zu editieren, sondern diese in dein Konfigurationsverzeichnis deines Benutzers zu kopieren. Also unter ~/.config/pacman/makepkg.conf. Das hat den Vorteil, wenn du dort Änderungen vornimmst, dann betrifft das nur deinen Benutzer, und nicht alle Benutzer auf deinem System. Zudem falls etwas nicht funktionieren sollte, kannst du die ~/.config/pacman/makepkg.conf einfach wieder löschen und dein System verwendet automatisch wieder die /etc/makepkg.conf weil es in deinem Benutzer Verzeichnis keine Konfiguration mehr dazu findet. Woher weiß ich das dies geht?

Das steht im Arch Wiki unter dem Artikel zu makepkg.

Zudem hat es den Vorteil, falls durch ein Update von pacman die /etc/makepkg.conf ein Update bekommt. Dann entsteht so keine .pacnew Datei, wo du die Änderungen erst wieder zusammenführen müsstest.

Für andere Mitleser der Hinweis, woher ich weiß zu welchem Paket die /etc/makepkg.conf gehört.  Zu welchem Paket (Besitzer) eine Datei gehört, kann man seinem Paketmanager fragen. Der weis am besten über alle Systemdateien Bescheid, da er diese verwalten muss.

Code:

❯ pacman -Qo /etc/makepkg.conf
/etc/makepkg.conf ist in pacman 6.1.0-3 enthalten

Vielleicht auch noch für den einen oder anderen interessant ist die Kompression Option von makepkg, die ist als Standard auf --ultra -20 für zstd Archive gesetzt ist. Und das Standardkompression-Format ist bei Arch auch zstd. Was wiederum bedeutet das nach dem Bauen von AUR Paketen diese sehr stark Komprimiert werden. Wer kein wert auf Festplattenplatz legt, kann ja diesen Wert ein wenig herunterschrauben. Damit der Bau von Paketen schneller wird.

Code:

# COMPRESSION DEFAULTS
#########################################################################
#
COMPRESSGZ=(gzip -c -f -n)
COMPRESSBZ2=(bzip2 -c -f)
COMPRESSXZ=(xz -c -z -)
COMPRESSZST=(zstd -c -T0 --ultra -20 -)
COMPRESSLRZ=(lrzip -q)
COMPRESSLZO=(lzop -q)
COMPRESSZ=(compress -c -f)
COMPRESSLZ4=(lz4 -q)
COMPRESSLZ=(lzip -c -f)

#########################################################################
# EXTENSION DEFAULTS
#########################################################################
#
PKGEXT='.pkg.tar.zst'
SRCEXT='.src.tar.gz'


LG
Sebastian
« Letzte Änderung: 08. Mai 2024, 18:31:41 von Sebastian » Gespeichert

Dietrich
Full Member
***

Offline

Einträge: 124



Immer schön neugierig bleiben

Profil anzeigen
Re:Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15"
« Antwort #6 am: 09. Mai 2024, 07:14:19 »

Hallo Sebastian,

ja korrekt ich baue die AUR Pakete als Nutzer. Ich denke immer noch , nur soviel root wie nötig ist .

Habe heute keine Zeit, schauer mir aber Deine Anregung im WIKI an.
Macht eigentlich Sinn im sinne von updates

Schönen Feiertag
LG
Dietrich
Gespeichert
Seiten: [1] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: Update läuft nicht durch, Fehlermeldung "exit Status 15" « zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung "Blink"-basierter Browser und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung
für die beste Darstellung empfohlen
 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!