logo

Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
16. Juni 2021, 10:14:19
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: mehrere Tage nacheinander keine Updates für ein Arch-basiertes System? « zurück vorwärts »
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: mehrere Tage nacheinander keine Updates für ein Arch-basiertes System?  (Gelesen 59 mal)
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 821



Linux von Innen

Profil anzeigen
mehrere Tage nacheinander keine Updates für ein Arch-basiertes System?
« am: 02. Juni 2021, 11:21:53 »

Das ist höchst unwahrscheinlich!

Hatte ich (und auch ein paar andere) aber in den letzten Monaten...

Der Grund war (und kann es auch nach wie vor sein) dass der erste Spiegelserver, der in der pacman-Mirrorlist steht, nicht das macht was er soll. Und dummerweise ist er nicht einfach "tot", sondern er antwortet noch Sinn ergebend, und an der Stelle bricht ein Updateversuch ab.

Die Abfolge ist in etwa:
pacman fragt den 1. Spiegelserver "bist Du da?"
der antwortet mit "ja".
pacman fordert dort die aktuelle Paketliste an
der Server bietet auch Listen zum Download an, die pacman dankbar annimmt.
Was pacman nicht wissen kann: die Paketlisten sind total veraltet und zeigen auf Stände die schon längst überholt sind. Pacman sagt dann brav "keine Updates vorhanden und beendet sich.

Ich habe auf meinen Systemen ein kleines Script dabei, was die Spiegelserverliste erneuert. Leider läuft dieses Script in die gleiche Falle, weil es zwar prüft ob ein Spiegelserver erreichbar ist und wie schnell er ist, aber nicht, ob seine Listen aktuell sind...

Der Befehl lautet "bnml" und ist ain Bash-Script, zu finden in /usr/local/sbin. Um es in einen benutzbaren Zustand zu bringen öffnet ihr es als root mit einem Texteditor (z.B. dem vom mc...) und ändert es so ab dass es so aussieht wie das hier:
Code:
#!/bin/bash
#fetchmirrors -q -s 10 -c DE
reflector -c Germany --latest 10 -p https --sort rate > /etc/pacman.d/mirrorlist
Dann speichert ihr es ab und könnt es als root mit bnml aufrufen. Es sucht dann die zehn aktuellsten Spiegelserver und erstellt eine Rangfolge mit dem Kriterium "Geschwindigkeit". Dann wird auch pacman (oder swupdate) wieder euer System fleißig aktualisieren...

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 02. Juni 2021, 11:22:35 von Andreas » Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Seiten: [1] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: mehrere Tage nacheinander keine Updates für ein Arch-basiertes System? « zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung "Blink"-basierter Browser und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung
für die beste Darstellung empfohlen
 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!