logo

Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
26. Februar 2021, 13:13:00
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: Quisk und Audacity « zurück vorwärts »
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: Quisk und Audacity  (Gelesen 347 mal)
Thomas
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 64



Linux Newbie

Profil anzeigen
Quisk und Audacity
« am: 07. November 2020, 14:51:56 »

Hallo Zusammen,

eine etwas kniffelige Frage:
ich nutze wie im anderen Thread bereits geschildert das SDR Programm Quisk für Amateurfunkzwecke.
Heute habe ich mir für NF Experimente das "Klang-Programm" Audacity installiert (yay -S audacity).

Ich komme mit Audacity zurecht und kann mir problemlos ein 2-Ton NF Signal erzeugen.
Dieses möchte ich nun in Quisk einspeisen und meine Frage lautet nun ob das auch ohne Strippe vom Lautsprecherausgang auf den Mikrofoneingang des Notebooks geht, also quasi mit einem virtuellen Kabel?
Unter Windows habe ich so etwas schon mal gemacht um digitale (Funk-)Betriebsarten mittels Software direkt vom SDR Programm zu dekodieren.

Was für Möglichkeiten habe ich da in der Linux Welt?
Gespeichert

Gruß
Thomas (DL8EBD)
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 791



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Quisk und Audacity
« Antwort #1 am: 07. November 2020, 15:21:11 »

Hallo Thomas,

"alles ist eine Datei". Du brauchst eigentlich nur das Pulseaudio-Mischpult.
yay -S pulseaudio pavucontrol pulseaudio-alsa pulseaudio-qt

Du findest da Mischpult dann unter "Pulseaudio-Öautstärkeregler". Und da kannst Du einstellen, von welcher Quelle dein "Aufnahmeprogramm" (das ist in diesem Falle ja Quisk) aufnehmen soll.

LG
Andreas
Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Thomas
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 64



Linux Newbie

Profil anzeigen
Re:Quisk und Audacity
« Antwort #2 am: 07. November 2020, 17:49:44 »

Hallo Andreas,

sehr gut - habe ich direkt installiert und unter Ausgabegeräte QuiskDigitalOutput vorgefunden. Das passt schon mal.

Allerdings finde ich unter Eingabegeräte bisher nur das "Internal Microphone".
Müsste ich hier nicht Audacity vorfinden?
Gespeichert

Gruß
Thomas (DL8EBD)
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 791



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Quisk und Audacity
« Antwort #3 am: 08. November 2020, 07:42:09 »

Hallo Thomas,

die erste Antwort hier dürfte Dir weiterhelfen.

Rein vom Prinzip her sind das zwei Schritte:
1) Quisk muss von einem Audio Device seine Daten bekommen. Das kann ein "richtiges" Audio Device sein (Mikrofon, Line in...) oder ein Monitor-Source (Monitor von...) oder ein virtuelles Device. Diese Quelle musst Du in den Quisk-Einstallungen als Eingang angeben.
2) Ein anderes Audio-Programm muss auf genau dieses Device ausgeben. Das musst Du in den Einstellungen des Ausgabeprogrammes einstellen. Damit hast Du sie "verbunden".

Edit:
Hier noch ein zweiter Link zu dem Thema.

Bei Windows braucht man dazu spezielle Programme ("Virtual audio cable") - Linux hat das alles von Haus aus bereits eingebaut.

Viel Erfolg - bei Fragen fragen 

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 08. November 2020, 09:21:33 von Andreas » Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Thomas
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 64



Linux Newbie

Profil anzeigen
Re:Quisk und Audacity
« Antwort #4 am: 08. November 2020, 11:25:45 »

Danke Andreas!
Ich werde mich heute Nachmittag damit beschäftigen und mich einlesen 
Gespeichert

Gruß
Thomas (DL8EBD)
Seiten: [1] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: Quisk und Audacity « zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung "Blink"-basierter Browser und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung
für die beste Darstellung empfohlen
 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!