Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
19. April 2019, 20:39:59
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
  Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe
  allgemeine Kategorie
  Installation & Einrichtung

  Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur teilwe
« zurück vorwärts »
Seiten: [1] 2 nach unten Drucken
   Autor  Thema: Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur teilwe  (Gelesen 204 mal)
barbalin
Newbie
*

Offline

Einträge: 7





Profil anzeigen
Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur teilwe
« am: 30. März 2019, 19:31:41 »

  Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur teilweise / nicht richtig -  wie mache ich das?
(Es gibt nach meiner Kenntnis noch mindestens einen weiteren Interessenten mit dem gleichen Thema / diesem Drucker)

Mit der Installation dachte ich hätte es nun endlich geklappt. Der Drucker wird angezeigt; auch z.B. das Fenster mit Druckereigenschaften, -einstellungen, -optionen, -Tintenstand etc. wird angezeigt. Ich kann z.B. "Testseite drucken" in Auftrag geben - gedruckt wird jedoch nicht...

! Details zu meinem bisherigen Vorgehen / Recherchen sh. Dateianhang!

Ich hoffe, da ist was machbar !?!

barbalin - Barbara
 Install.Brother_dcpJ125_WIE_geht_das_Stand30.3.pdf
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 262



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #1 am: 31. März 2019, 09:22:27 »

Hallo Barbara,

leider sind mit weitem Abstand Brother Drucker unter Linux problematisch (dank der Geschäftspolitik dieses Herstellers) - dann kommt Canon (ebenfalls öfter problematisch).

Oft geht trotzdem was - aber nicht so einfach, wie es gehen könnte, wenn es sich um einen Drucker handeln würde, der sich an Standards hält  ...

Wenn unter Linux irgendwas nicht so läuft sind die zahlreichen mitgeschriebenen Logs dein Freund. Sie befinden sich unter /var/logs/ und sind teilweise als normaler User lesbar, und teilweise nur als root (Sicherheitsaspekte!).

In deinem Fall sind die Logs deines Printerservers interessant. Du findest sie unter /var/log/cups/ . Schau doch einfach dort mal nach - am Besten im laufenden Betrieb mit

Code:
tail -f /var/log/cups/access_log
Ich vermute bei Fehlern wird es auch ein Errorlog geben - gibt es aber bei mir nicht (da keine Fehler - nur HP Drucker).

Vielleicht kannst Du ja schon anhand der dort gefunden Informationen weiterkommen.

Hast Du denn dieses Paket installiert?


LG
Andreas
« Letzte Änderung: 31. März 2019, 11:51:17 von Andreas » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Alfred
Newbie
*

Offline

Einträge: 4



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #2 am: 02. April 2019, 08:35:39 »

Hallo Barbara,

möglicherweise bin ich der angesprochene Interessent Stichwort "entlernen". Du hast ja bereits viel recherchiert.
Leider läuft bei mir Antergos noch nicht stabil, ich habe im Moment nicht die Zeit und auch nicht die Geduld mich weiter zu kümmern - LMDE3  läuft noch  stabil.
Mein Weg war ein anderer.
Eine Frage zunächst - wie ist Dein Drucker mit dem PC verbunden USB oder LAN/WLAN?

Meine  Schritte zum Anschluß als Netzwerkdrucker (WLAN):

- Drucker im Druckermenü mit IP-Adresse  und Schlüssel des Routers versorgen, Einstellung drucken

- Mit "ping" die Adresse des Druckers ansprechen - Wenn alle Pakete fehlerfrei zurückkommen ist die Verbindung ok.

- Im Menü des PC's "Printer add" unter Networkprinter find Networkprinter auswählen und die IP- Adresse eintragen

- Die daraufhin angezeigte URL z.B. "ipp://192 ..." mit Forward bestätigen

- Fenster "Searching for Drivers" erscheint

- In den folgenden Auswahlfenstern den  Drucker auswählen

- Im folgenden Fenster Druckerbeschreibung akzeptieren bzw. korrigieren

- Der Drucker erscheint im folgenden Fenster "Printers-localhost"

- Testseite und alles folgende taucht in der Warteschleife auf und wird gedruckt

Viel Erfolg

Fragen dazu kurz per PN abo5@gmx.net

LG Alfred
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
barbalin
Newbie
*

Offline

Einträge: 7





Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #3 am: 03. April 2019, 16:07:48 »

Hallo Andreas, hallo Alfred
Danke sehr für Eure Hinweise.

Andreas, das Package    brother-brgenml1  hatte ich schon installiert. (Ebenso eines mit der Bezeichnung brother-dcpj125.)
Es waren auf der entsprechenden ArchWiki-Seite auch noch weitere benannt (Stichwort Abhängigkeiten) — bei deren Installation gab es aber Fehlermeldungen bzgl. der Abhängigkeiten:
cups (cups-ipp14, cups-git, cups-nosystemd)
lib32-glibc (x86_64)
( eine von mehreren ähnlichen Meldungen bzgl. in Konflikt stehenden Abhängigkeiten:  « libcups-git und libcups-ipp14 stehen im Konflikt zueinander» )
Ich frage mich, ob man die letztgenannten denn unbedingt braucht?

Desweiteren habe ich gemäß der Datei Datei  dcpj125.install  die Schritte gemacht, nur der letzte Befehl (NOTE 4) wurde nicht angenommen, s.u.
In der Datei  dcpj125.install heißt es:    # new package version        post_install() {      cat <<-EndOfMessage
  NOTE 1: Remember to add user to lp group using
  gpasswd -a USER lp
  NOTE 2: Remember to logout after adding groups
  NOTE 3: Remember to execute as root the following executable:   
  /opt/brother/Printers/dcpj125/cupswrapper/cupswrapperdcpj125
  NOTE 4: x86_64 users should also install 'lib32-libcups' package
EndOfMessage      }
bash: /opt/brother/Printers/dcpj125/cupswrapperdcpj125: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

So sah es in den Logs des Printerservers aus: =>
[root@XXX]# tail -f /var/log/cups/access_log
localhost - - [03/Apr/2019:13:06:02 +0200] "POST / HTTP/1.1" 401 244 CUPS-Get-Devices successful-ok
localhost - root [03/Apr/2019:13:06:02 +0200] "POST / HTTP/1.1" 200 1009 CUPS-Get-Devices -

Druckauftrag ODT ergab dort folgende Meldung:
localhost - - [03/Apr/2019:13:17:04 +0200] "POST /printers/Brother-DCP-J125 HTTP/1.1" 200 245 Create-Job successful-ok
localhost - - [03/Apr/2019:13:17:04 +0200] "POST /printers/Brother-DCP-J125 HTTP/1.1" 200 96117 Send-Document successful-ok

Aber kein physischer Druckvorgang...

Also bin ich in dieser Richtung nicht wirklich weiter…


Alfred, ich steuere meinen Drucker mittels USB-Kabel direkt an. So möchte ich es eigentlich auch weiterhin handhaben… 
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 262



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #4 am: 05. April 2019, 05:57:35 »

Hallo Barbara,

gibt es auch ein cups error Log? Im Access Log sieht alles normal aus.

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
barbalin
Newbie
*

Offline

Einträge: 7





Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #5 am: 05. April 2019, 23:15:12 »

Hallo,
der Log Viewer gibt bei den Protokollen nichts an bei den Suchbegriffen cups und error bzw. error log.

Beim Befehl /var/log/cups/ kommt nur folgendes:
[root@XXX]# /var/log/cups/
bash: /var/log/cups/: Ist ein Verzeichnis


Gibt es für die Abfrage des  cups error log  einen speziellen Befehl, wie beim access log?
(Habe einfach versucht, wieder den -abgewandelten- Befehl  "tail -f /var/log/cups/access_log"
zu nehmen und am Ende mit "error_log" angepasst - das funktionierte nicht...

Den access Log hab ich noch mal aufgerufen, auch mit Druckbefehl, das sah wie folgt aus (aber wieder wurde nichts ausgedruckt):

[root@XXX]# tail -f /var/log/cups/access_log
localhost - root [03/Apr/2019:14:13:55 +0200] "GET /admin/conf/cupsd.conf HTTP/1.1" 200 4675 - -
localhost - root [03/Apr/2019:14:14:04 +0200] "PUT /admin/conf/cupsd.conf HTTP/1.1" 201 4675 - -
localhost - root [03/Apr/2019:14:14:16 +0200] "POST /admin/ HTTP/1.1" 200 184 CUPS-Add-Modify-Printer successful-ok
localhost - root [03/Apr/2019:14:14:26 +0200] "PUT /admin/conf/cupsd.conf HTTP/1.1" 201 4736 - -
localhost - root [03/Apr/2019:14:14:27 +0200] "GET /admin/conf/cupsd.conf HTTP/1.1" 200 4736 - -
localhost - root [03/Apr/2019:14:14:41 +0200] "PUT /admin/conf/cupsd.conf HTTP/1.1" 201 4794 - -
localhost - root [03/Apr/2019:14:14:51 +0200] "POST /admin/ HTTP/1.1" 200 161 Pause-Printer successful-ok
localhost - root [03/Apr/2019:14:14:53 +0200] "POST /admin/ HTTP/1.1" 200 161 Resume-Printer successful-ok
localhost - - [03/Apr/2019:14:15:05 +0200] "POST / HTTP/1.1" 200 158 Cancel-Subscription successful-ok
localhost - root [03/Apr/2019:14:15:05 +0200] "PUT /admin/conf/cupsd.conf HTTP/1.1" 201 4776 - -
localhost - - [05/Apr/2019:22:51:18 +0200] "POST / HTTP/1.1" 401 244 CUPS-Get-Devices successful-ok
localhost - root [05/Apr/2019:22:51:18 +0200] "POST / HTTP/1.1" 200 1009 CUPS-Get-Devices -
localhost - - [05/Apr/2019:22:52:32 +0200] "POST /printers/Brother-DCP-J125 HTTP/1.1" 200 225 Create-Job successful-ok
localhost - - [05/Apr/2019:22:52:32 +0200] "POST /printers/Brother-DCP-J125 HTTP/1.1" 200 13548 Send-Document successful-ok


Barbara

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 262



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #6 am: 06. April 2019, 05:49:03 »

Hallo Barbara,

der Befehl zum live-anschauen von logs heißt

tail -f /pfad/zum/log

Man kann mit der Tab-Taste "prüfen" (durch die Autovervollständigung) ob ein bestimmtes Log existiert.

Also

tail -f /var/log/cups/e

eingeben und TAB drücken - eventuell auch zweimal falls schon mehrere error-logs existieren. Falls ja werden dann mehrere zur Auswahl angeboten, falls nicht gibt es nach wie vor keine Anzeige.

Nachdem aber im Haupt-Cups-Log ein "successful" steht wird es sich wohl einfach darum handeln, dass dein Cups versucht mit dem Drucker Englisch zu reden - der versteht aber nichts und antwortet mit dem einzigen Wort englisch das er beherrscht: "OK" 

Heute bin ich den ganzen Tag nicht da und kann nicht weiter suchen. Wenn mir so ein Drucker gehören würde wäre spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen mich davon zu trennen... Ich kann aber wenn ich Zeit finde nochmal suchen.

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Alfred
Newbie
*

Offline

Einträge: 4



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #7 am: 06. April 2019, 14:10:01 »

Hallo Barbara,

bei meinen Gehversuchen mit Druckern unter Linux hatte ich ähnliche Probleme - Druckjobs tauchten in der Warteschlange auf, wurden  jedoch ums verrecken nicht ausgeführt.

Die Ursache waren immer fehlerhafte Einstellungen im Properties-Fenster des Druckers, hier "Device-URL" und "Make und Model". Sie werden bei der Treibersuche automatisch aus der Datenbank generiert.

In  keinem Fall habe ich manuell Treiberpakete downloaden müssen.

Ob die Verbindung zum Drucker ok ist habe ich mit dem Tool SimpleScan getestet.

Leider habe ich es nur einmal über die USB-Schnittstelle hinbekommen - über LAN/WLAN funktionierte es immer, sofern der Drucker in der Datenbank gefunden wurde.



Viel Erfolg

LG, Alfred
 L-PrProp.png
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 262



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #8 am: 07. April 2019, 09:46:34 »

Leider sind speziell Geräte des Herstellers "Brother" sehr Linux-unfreundlich. Die automatische Erkennung der Schnittstelle ("Geräte-URL") ist nahezu perfekt, was nicht verwunderlich ist. Es handelt sich ja schließlich un die Identify-Rückmeldungen des Gerätes selbst die es beim Einstöpseln mitteilt. Bei "Marke und Modell" gibt es in der Tat ab und zu Fehinterpretationen. Damit wird der falsche Treiber benutzt - und nichts geht. Leider gibt es für die meisten Brother-Geräte keinen freien Treiber, und das Reverse-Engineering stellt sich als schwierig dar. Deswegen kann man "auf gut Glück" probieren bis man einen gefunden hat der so ähnlich funktioniert und verfügbar ist. Dann reicht es aber oft schon dass der Firmwarestand des Druckers etwas anders ist (älter oder neuer) und wieder geht nichts mehr... Kann man Drucker des Herstellers "HP" zum Beispiel ausnahmslos mit einem generischen Treiber nutzen der auf allen HP-Geräten verstanden wird so hat Brother so ein Goodie nicht vorzuweisen.

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Alfred
Newbie
*

Offline

Einträge: 4



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #9 am: 07. April 2019, 18:04:30 »

Hallo Barbara, Hallo Andreas,

nachdem bei mir Arch läuft, mußte ich feststellen, daß meine Installationsweise nicht mehr funktioniert.
Der Grund: Unter LMDE3 und LM 19 gibt es ein Paket Gutenprint v.5.2.13 , das CUPS benutzt, was jedoch unter Arch fehlt.
Da mir die Erfahrung unter Arch fehlt möchte ich hier im moment nicht weiter experimentieren, denn die Installation war ziemlich aufwendig.
LG
Alfred

 L-Pr_GutenPr.png
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 262



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #10 am: 07. April 2019, 20:38:18 »

Hallo Alfred,

das Paket Gutenprint gibt es unter Arch selbstverständlich auch. Du findest es in den AURs (Arch User Repositories). Diese musst Du erst aktivieren. Genau diese AURs sind es, die Arch erst so interessant machen, da es dort Softwareversionen gibt deren Aktualität jedes Debian-basierte System als aussehen lassen und jede Menge Software, die es in den Debian-Repos erst gar nicht gibt.

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
barbalin
Newbie
*

Offline

Einträge: 7





Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #11 am: 07. April 2019, 21:53:30 »

Danke, ihr beiden,
für Eure Unterstützung bis hierher... Ich kann gut verstehen, wenn ihr andere Schwerpunkte setzen wollt...

Hier, Andreas, noch das cups error log - mir sagt das leider nichts:

[root@XXX]# tail -f /pfad/zum/log
tail: '/pfad/zum/log' kann nicht zum Lesen geöffnet werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
tail: Keine Dateien mehr übrig
[root@XXX]# tail -f /var/log/cups/error_log
E [07/Apr/2019:09:34:46 +0200] Unknown directive JobPrivateValues on line 123 of /etc/cups/cupsd.conf.
E [07/Apr/2019:09:34:46 +0200] Unknown directive SubscriptionPrivateAccess on line 124 of /etc/cups/cupsd.conf.
E [07/Apr/2019:09:34:46 +0200] Unknown directive SubscriptionPrivateValues on line 125 of /etc/cups/cupsd.conf.
W [07/Apr/2019:21:00:26 +0200] Duplicate listen address "/run/cups/cups.sock" ignored.
E [07/Apr/2019:21:00:26 +0200] Unknown directive JobPrivateAccess on line 122 of /etc/cups/cupsd.conf.
E [07/Apr/2019:21:00:26 +0200] Unknown directive JobPrivateValues on line 123 of /etc/cups/cupsd.conf.
E [07/Apr/2019:21:00:26 +0200] Unknown directive SubscriptionPrivateAccess on line 124 of /etc/cups/cupsd.conf.
E [07/Apr/2019:21:00:26 +0200] Unknown directive SubscriptionPrivateValues on line 125 of /etc/cups/cupsd.conf.
E [07/Apr/2019:21:15:01 +0200] [cups-deviced] PID 2136 (cups-brf) stopped with status 13!
E [07/Apr/2019:21:15:01 +0200] [cups-deviced] PID 2138 (gutenprint52+usb) stopped with status 1!

?!? (s.o.) hiermit endet im übrigen auch das Arbeiten im Terminal erstmal, es kann dann kein neuer Befehl eigegeben werden und auch mit EXIT komme ich nicht raus. Ich muß das Fenster schließen, dann Meldung: «Es läuft noch ein Prozeß in diesem Terminal. Ein Schließen des Terminals wird ihn beenden. Abbrechen / Terminal schließen » 

- -

Auch die (noch nicht ausprobierte) wlan-Variante (Alfreds Vorschlag) will ich demnächst noch angehen...

Ansonsten werde mich tatsächlich nach einem anderen Drucker umhören.

Barbara
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 262



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #12 am: 08. April 2019, 06:13:32 »

Hallo Barbara,

ein "tail" kann man mit "ctrl-c" beenden.

Das error-Log sagt aus dass mit dem Brother keine Kommunikation  zustandekommt. Der Grund dürfte sein, dass der Brother die Daten in einem Format erwartet, das dein Drucksystem (cups) nicht liefert oder liefern kann. Du bräuchtest einen Linux-Treiber für exakt diesen Drucker. Offensichtlich wechselt Brother selbst bei recht ähnlichen Geräten den Dialekt so dass man nicht mit einem Treiber für alle Brother drucken kann.

Der Grund ist meistens dass der Hersteller auf diese Weise durch die Einstellung von Treiberlieferungen selbst bestimmen kann "welches Gerät er wann ausknipsen kann" auf dem Markt. Mit Software Zwänge aufbauen - eine schon über 20 Jahren alte Technik, die allerdings immer weiter verfeinert wird...

Ohne am Gerät zu sitzen habe ich jetzt keine Möglichkeit mehr zu helfen. Und gezielte Hilfe ist auch nicht mehr möglich. Man braucht für eine gezielte Hilfe die Information, welches Treiberpaket für diesen Drucker das richtige ist. Ohne diese Info ist es selbst für einen Profi ein Try-and-Error-Prozess.

Aber einen Schuss ins Blaue möchte ich noch wagen:


  • Lade diese Datei herunter
  • entpacke den Inhalt irgendwo in dein Heimatverzeichnis (z.B. in den dort anzulgenden Ordner "temp" - den ich z.B. exakt für solche Sachen anlege)
  • öffne eine Konsole, werde zu root
  • wechsle in das Verzeichnis "cupswrapper" der ausgepackten Dateien
  • starte dort mit "./cupswrapperdcpj125" den Brother-eigenen Installer und befolge die angezeigten Hinweise

Ich kann das ohne Drucker nicht verifizieren. Aber Du kannst ja ein Feedback abgeben ob es funktioniert hat. Der Installer von Brother ist im Prinzip nichts anderes als ein kleines Script das bestimmte Dateien an bestimmte Orte kopiert. Der Installer ist jetzt 8 Jahre alt. Da sich bei Linux Pfade aber für gewöhnlich nicht ändern im Laufe des Fortschritts ist die Chance durchaus gegeben dass selbst so ein alter Installer noch seinen Dienst tut. Ich habe das Installerscript mal überflogen. Die Pfade stimmen noch, bloß verwendet Linux schon seit Jahren kein sysinitv mehr sondern systemd. Aber aus Kompatibilitätsgründen werden die alten Befehle zum Stoppen und Starten von Diensten nach wie vor unterstützt...

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 08. April 2019, 06:42:49 von Andreas » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
barbalin
Newbie
*

Offline

Einträge: 7





Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #13 am: 08. April 2019, 12:18:42 »

Hallo Andreas,
es will einfach nicht... dennoch Dir zur Kenntnis:

Beim von Dir zuletzt genannten DownloadLink gibt es drei Downloads  («das driver install tool» (linux-brprinter-installer) sowie ein «LPR printer driver (deb package)» und ein «CUPSwrapper printer driver (deb package)»).
Ich habe einfach alle drei heruntergeladen und entpackt.
Dann klappte es soweit, daß ich im Terminal ins Verzeichnis cupswrapper gelange. Der letztgenannte Schritt (Start der Installation) klappt aber nicht, s.u..

[root@XXX... TEMP_tempBaDrucker]# cd /home/barjalin19/TEMP_tempBaDrucker/opt/brother/Printers/dcpj125/cupswrapper
[root@XXX cupswrapper]# ./cupswrapperdcpj125
[root@XXX cupswrapper]# ./cupswrapperdcpj125
[root@XXX cupswrapper]#
=>  da passiert nichts weiter... der Drucker war eingeschaltet und per USB angeschlossen.


Außerdem habe ich noch das Driver Install Tool versucht, es kam die Meldung:

[root@XXX TEMP_tempBaDrucker]# gunzip linux-brprinter-installer-2.2.1-1
gzip: linux-brprinter-installer-2.2.1-1: unknown suffix -- ignored
[root@XXX TEMP_tempBaDrucker]# sh linux-brprinter-installer-2.2.1-1 dcpj125
Rpm or dpkg is required.
[root@XXX TEMP_tempBaDrucker]# 

Zu Rpm und dpkg sind Informationen ja reichlich zu finden, aber (für mich derzeit noch) "zu hoch", damit kam ich ebenfalls nicht weiter.

Ein netter Nebeneffekt:
Ich bin auf diverse Seiten mit Tipps, grundsätzlichen Befehlen etc. gestoßen, die ich künftig auch für anderes bzgl. Linux nutzen kann :-)

Beste Grüße
Barbara
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 262



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Drucker Brother DCP J125 in Arch Antergos - Installation funktioniert nur tei
« Antwort #14 am: 08. April 2019, 12:48:27 »

Das sind alles die falschen Downloads. "deb" ist für Debian / Ubuntu und ähnliche, "rpm" ist für Redhat, SuSE und ähnliche, und tar oder tar.gz ist für Arch meistens das richtige.

Du brauchst den "Source Download" ganz unten.

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 08. April 2019, 14:39:59 von Andreas » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Seiten: [1] 2 nach oben Drucken 
« zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung des Browsers "Google Chrome" oder des "Chromium" und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!