logo

Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
27. Oktober 2020, 09:11:05
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
 1   Makerprojekte / Arduino und Co (Mikrocontroller) / Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display  am: 22. Oktober 2020, 05:41:17 
Begonnen von Dietrich | Letzter Eintrag von Andreas
Hallo Dietrich,

da gibt es ZWEI Möglichkeiten:

1) Die Senderinformationen sind einfach veraltet - die Streams existieren nicht mehr unter diesen Parametern.
2) Die Namensauflösung scheitert (Pi-Hole? Nameserver "schlapp"?)

Aktuelle Senderlisten bekommst Du hier (Link stammt von der Projektseite des ESP-Radios).

LG
Andreas
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 2   Makerprojekte / Arduino und Co (Mikrocontroller) / Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display  am: 21. Oktober 2020, 19:14:43 
Begonnen von Dietrich | Letzter Eintrag von Dietrich
Es hat etwas gedauert aber das Radio spielt jetzt, aber nur einen der voreingestellten Sender. Ich habe im Programm eine aus dokumentierte Zeile nicht gesehen, in dieser wurde darauf hingewiesen das einige Boards diese Einstellung benötigen und schon war eine Funktion gegeben.

Aber nun eine neue Frage zur Syntax der Radio-Stationseinstellungen, wo ist die Logik zu den Einträgen in den Zeile

2-19
50-54

Die optionale Einstellung war in Zeile 91

Zurzeit kann ich nur den Sender Zeile 8 / 17 empfangen


 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 3   allgemeine Kategorie / Installation & Einrichtung / Re:20.10.2020: Update von fldigi schlägt fehl  am: 21. Oktober 2020, 07:42:11 
Begonnen von Andreas | Letzter Eintrag von Andreas
Deswegen liebe ich Linux: Alle arbeiten zusammen an "einem großen Ganzen". Alle folgen einer tiefen Logik - auch wenn nicht alle alles verstehen. Das müssen sie auch nicht. An etlichen Stellen ist die Geheimwaffe dann "VERTRAUEN". Ohne diese Geheimwaffe würde nicht nur Linux auseinanderfallen - die ganze Welt würde es.

Chronik:
Gestern habe ich den Fehler bei mir bemerkt und euch gewarnt. Kurz danach bin ich auf die Projektseite der AURs gegangen und habe nach dem Paket "fldigi" gesucht. Dort stand noch kein Fehlerbericht. Da ich mich selbstverständlich bei Arch Linux registriert habe darf ich Fehlerberichte schreiben. Also flugs einen Fehlerbericht an den Arch-Maintainer von fldigi geschrieben. Diese Fehlerberichte sind öffentlich einsehbar - was sehr gut ist. Auf die Weise können andere sehen, ob der eigene Fehler schon gemeldet wurde, und wieder andere können dem Maintainer bei der Fehlersuche helfen. Ich habe mich übrigens mit meinem Amateurfunk-Rufzeichen df8oe dort registriert...

Auf jeden Fall ist durch meinen Fehlerbericht eine Diskussion entstanden in deren Verlauf einer von denen einen Workaround gefunden hat (und auch, warum das nicht bei allen passiert): Das Paket "asciidoc" stört beim Bau von fldigi - warum auch immer. Ihr könnt die Diskussion hier nachverfolgen.

Um euch jetzt auf beste Weise zu helfen (und zwar schnell) habe ich bei meinem Testrechner asciidoc deinstalliert, dann fldigi gebaut (ging jetzt problemlos) und das fertige Paket in unser Suletuxe-Repo hochgeladen. Dann habe ich bei mir asciidoc wieder installiert und alles ist gut.

Wenn ihr das Suletuxe-Repo eingebunden habt (Antwort#3) wird das VOR den AURs abgefragt, fldigi von dort installiert und wenn er bei den AURs ankommt ist fldigi schon da. Es läuft alles ohne Fehler durch.

Schade dass große Teile unserer Welt noch nicht nach diesem tollen Schema aus "Geben und Nehmen" sowie mit "Vertrauen" funktionieren. Der Gedanke, wo wir stehen könnten ist aber auch schon sehr angenehm  ...

LG
Andreas
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 4   allgemeine Kategorie / Installation & Einrichtung / [gelöst] 20.10.2020: Update von fldigi schlägt fehl  am: 20. Oktober 2020, 08:32:12 
Begonnen von Andreas | Letzter Eintrag von Andreas
Bei mir ist heute ein Problem beim Update von "fldigi" aus den AURs fehlgeschlagen. Soweit ich sehen kann liegt das Problem an einer geänderten "What is new"-Darstellung seitens der fldigi-Maintainer, die inkompatibel mit dem Arch-Packaging ist. Ich habe den Maintainer schon benachrichtigt.

Wer keine Amateurfunkprogramme benötigt kann das Problem durch eine Deinstallation lösen:
sudo pacman -R fldigi
Wer Amateurfunkprogramme benötigt sollte dieses Paket ausklammern bis es wieder baut mit
swupdate --exclude=fldigi
(oder yay --exclude=fldigi -Syu)

LG
Andreas
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 5   allgemeine Kategorie / Allgemeine Diskussionen / Re:Bye Bye ... Neue Zeit bricht an  am: 19. Oktober 2020, 15:36:05 
Begonnen von Regina | Letzter Eintrag von Andreas
Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor allem Gesundheit, Regina!

Aktuell zeigt sich, wer hier "der Herr im Hause" ist: die Natur - und nicht der Mensch mit seinen Definitionen von "Freiheit", "Grundrecht" und "ich habe Anspruch auf..." Fehlverhalten wird innerhalb von 14 Tagen bestraft. Rücksichtsloses Verhalten bestraft Unschuldige. Parallelen zur Klimaproblematik sowie unserer aktuellen Wirtschaftsform sind rein zufällig  ..

Im nächsten Schritt sind die Auswirkungen von Fehlverhalten drastischer: beim Klimawandel. Sie werden nicht nur unsere Wirtschaft, unseren "way of live" umkrempeln - sie werden unsere gesamte Biodiversität umkrempeln. But "don't hesitate": die Natur hat jede Menge Zeit, unsere unfähige derzeitige Situation zu klären (zu wessen Gunsten auch immer)...

Eine Annäherung an die wirklich wichtigen Dinge ist der richtige Schritt - und die Möglichkeit, vom Erfahrungsschatz "der Vielen" zu profitieren. Dass einzelne Erkenntnisse ganze Weltbilder erschüttert haben - ist lange her (Kopernikus)... Wir leben in einer Zeit des "Open Source" - Wissensweitergabe in jeder Form. Was bei jedem Einzelnen bleibt ist die Abwägung, wie viel davon "Fehlleitung" und wie viel "weiterführend" ist....

Dazu gehört auch, sich der Grundregel der Evolutionstheorie bewusst zu werden: "wer unfähig ist, sich geänderten Bedingungen anzupassen, wird untergehen" (QED).

Und wir haben aktuell wirklich an vielen Stellen geänderte Bedingungen (die wir nicht beeinflussen können). Die nahe Zukunft wird zeigen, ob sich die Amöben, die Ameisen oder die "so weit überlegenen Menschen" in 1000 Jahren noch auf dem Planeten befinden 

Ich bin eigentlich ein Optimist. Aber die aktuellen Entwicklungen favorisieren dann doch die Amöben... Und die Ameisen: die haben wir auf dem Gewissen...

Nichtsdestrotrotz ist WISSEN ein mächtiges Gut - und jeder, der sich wirklich mit "Linux" beschäftigt, kann darin die "Gesellschaftsform 2.0" erkennen. Das ist nichts, was man mit Geld erwerben kann - man muss es durch Einsatz "persönlichem Engagements" erwerben. WISSEN ist in keinem Fall schädlich - für was oder wen auch immer. Es fliegt einem aber nicht zu - und es ist mit viel "Gehirnschmalz-Einsatz" verbunden. WISSEN ist nämlich extrem komplex: es kann weder durch Auswendiglernen noch durch Scheuklappendenken erweitert werden: es erfordert viel Zeit (auch im Nachhinein sinnlos vertane) und extreme Distanzierung von allem, was einem lieb geworden ist...

In diesem Sinne: werde und bleib von dem, was Erschaffenes erhält und weitergibt, ein (immer größerer) Teil. Profitiere von dem, was Dir der Wissensstand unserer Zivilisation beschert. Widerstehe verlockenden, aber ins Nirwana führenden Fehlinformationen...

LG
Andreas
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 6   allgemeine Kategorie / Allgemeine Diskussionen / Bye Bye ... Neue Zeit bricht an  am: 19. Oktober 2020, 08:40:16 
Begonnen von Regina | Letzter Eintrag von Regina
Liebe Gemeinschaft,..


...es war schön mit euch !! 

Aus persönlichen Gründen verabschiede ich mich von euch, und wünsche allen eine wunderbare Lebenszeit !!
Macht's gut ....

Regina

( Ich werde noch ein paar Tage brauchen um die Mail Adressen umzustellen und um eine neue HP zu errichten ! )
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 7   allgemeine Kategorie / Installation & Einrichtung / Re:Tipp: Überprüfung aller installierter Pakete auf Integrität  am: 18. Oktober 2020, 12:28:35 
Begonnen von Andreas | Letzter Eintrag von heinrich
Hallo Andreas,
danke für den Ratschlag, wie man sich nach Stromausfällen bei einem laufenden System verhalten sollte.
Da es bei Deinen Ausführungen nur um Arch geht, hier die Anleitung für Debian:
https://gitbook.dpmb.org/werkzeuge/paketoperationen/paket-auf-veraenderungen-pruefen.html
LG
Heinrich
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 8   Makerprojekte / Arduino und Co (Mikrocontroller) / Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display  am: 17. Oktober 2020, 20:27:22 
Begonnen von Dietrich | Letzter Eintrag von DL8EBD
Dietrich, es ist durchaus möglich Libraries im Sketch Ordner abzulegen und zu nutzen.

Aufruf:
#include "xyz.h"

Libraries in den Standard-Ordnern rufst Du mit #include <xyz.h> auf
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 9   Makerprojekte / Arduino und Co (Mikrocontroller) / Re:ESP32 Simple Internet Radio mit OLED Display  am: 17. Oktober 2020, 19:49:57 
Begonnen von Dietrich | Letzter Eintrag von Dietrich
Danke Thomas und Andreas für Eure Antworten...wo stehe ich heute ?

Ich konnten den Sketch jetzt hochladen alles ist ohne Fehlermeldungen durchgelaufen.

Andreas hatte mir geraten Arduino IDE neu zu installieren, weil eventuell dort etwas nicht stimmt.

Gesagt getan, die ESP32 Beispieldatei ließ sich danach einwandfrei hochladen, nur mein simple radio nicht.

Mein Fehler bestand darin, die LIB Dateien aus dem Programmordner nicht in den Arduino LIB Ordner kopiert zu haben.

Nun denn, wieder etwas dazu gelernt.

Jetzt noch die Hardware verbinden und staunen--in welche Richtung= ÜBERRASCHUNG

Gruß
Dietrich
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

 10   allgemeine Kategorie / Installation & Einrichtung / Re:Abschalten Bluetooth in Debian 10  am: 17. Oktober 2020, 15:48:44 
Begonnen von clemens | Letzter Eintrag von clemens
Okay Danke Andreas, na dann ist ja alles klar!!! 
 Antwort Antwort mit Zitat Über Antworten benachrichtigen

Zurück zur Foren-Übersicht.


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung "Blink"-basierter Browser und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung
für die beste Darstellung empfohlen
 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!