logo

Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
29. Januar 2023, 05:28:35
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: Manueller Eingriff erforderlich: python-cairo, In Konflikt stehende Dateien « zurück vorwärts »
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: Manueller Eingriff erforderlich: python-cairo, In Konflikt stehende Dateien  (Gelesen 384 mal)
Sebastian
Full Member
***

Offline

Einträge: 177





Profil anzeigen
Manueller Eingriff erforderlich: python-cairo, In Konflikt stehende Dateien
« am: 04. Dezember 2022, 09:35:18 »

Heute Morgen, bekam ich folgende Fehlermeldung während des Updates:

Code:

Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (In Konflikt stehende Dateien)
python-cairo: /usr/lib/python3.10/site-packages/cairo/__pycache__/__init__.cpython-310.pyc existiert im Dateisystem
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.

Das Endevour Team zeigt diese Lösung dafür auf:

https://forum.endeavouros.com/t/manual-intevention-needed-python-cairo-conflicting-files-during-update/34508/1

Danach lief das Update durch

Edit:

Um die Fehlermeldung zu verstehen, muss man sie wie folgt interpretieren:

In meinem Dateisystem gab es die binäre Datei /usr/lib/python3.10/site-packages/cairo/__pycache__/__init__.cpython-310.pyc schon, die vorher noch nicht im Paket python-cairo vorhanden war. Nun gibt es in der neusten Fassung auch eine binäre Datei unter demselben Pfad/Namen, im Paket python-cairo. Da pacman diese Datei nicht angelegt hat, lässt er diese Datei aus Sicherheitsgründen lieber in Ruhe, um nicht etwas kaputtzumachen, was man vielleicht selbst so wollte. Man könnte ja schließlich aus welchen Grund auch immer die Datei dort selbst angelegt haben.

Wäre es eine einfache Textdatei, und keine binäre so hätte pacman eine .pacnew Datei mit den neusten inhalt einfach angelegt, damit der Benutzer später selbst entscheiden kann welche Version er verwenden möchte. Bei binären Dateien geht dies nicht. Deswegen bricht hier pacman ab.

Der Befehl aus der Lösung von EndevourOS Team sorgt jetzt dafür, dass pacman mitgeteilt wird, dass er die Datei ruhig überschreiben darf, um diese mit der Version aus dem Paket zu ersetzten. Deswegen läuft das Update danach auch weiter durch.

Wie kann so etwas nun passieren, dass es auf einmal Dateien gibt, die der Paketmanger nicht kennt, man aber auch nicht selbst angelegt hat?

Nun manchmal werden von Programme beim ersten Starten auch Dateien generiert, und wenn diese Programme mit erhöhten Rechten laufen können diese natürlich auch Dateien in Systemverzeichnisse erstellen. Ob das nun auch hier der Fall war, kann ich nicht beurteilen, denn dafür kenne ich das Paket python-cario nicht gut genug, und weiß nur soviel, dass es etwas mit Grafiken zu tun hat und von anderen Paketen, die ich benötige, gebraucht wird.

Edit 2022-12-08:

Nachdem ich diesen Post hier gelesen habe. Bestätigt sich meine Vermutung das es sich um eine generierte Datei handelt.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2022, 17:44:59 von Sebastian » Gespeichert
Seiten: [1] nach oben Drucken 
Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe  |  allgemeine Kategorie  |  Installation & Einrichtung  |  Thema: Manueller Eingriff erforderlich: python-cairo, In Konflikt stehende Dateien « zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung "Blink"-basierter Browser und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung
für die beste Darstellung empfohlen
 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!