logo

Suletuxe.de
Linux - Nutzer
helfen
Linux - Nutzern

Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
03. August 2020, 09:28:11
Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
  Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe
  allgemeine Kategorie
  Installation & Einrichtung

  Fehlermeldung beim Update
« zurück vorwärts »
Seiten: [1] 2 nach unten Drucken
   Autor  Thema: Fehlermeldung beim Update  (Gelesen 1346 mal)
Manfred
Newbie
*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Fehlermeldung beim Update
« am: 12. Januar 2020, 15:47:02 »

Hallo  liebe Suletuxen,

ein Problem beim updaten
Befehl:  yay -Syu

1  aur/freecad  0.18.16148-2 -> 0.18.16154-1
==> Packages to exclude: (eg: "1 2 3", "1-3", "^4" or repo name)
==>
:: Checking for conflicts...
:: Checking for inner conflicts...
[Aur: 1]  freecad-0.18.16154-1

  1 freecad                                  (Installed) (Build Files Exist)
==> Packages to cleanBuild?
==> [N]one [A]ll [Ab]ort [I]nstalled [No]tInstalled or (1 2 3, 1-3, ^4)
==> a
:: Deleting (1/1): /home/manfred/.cache/yay/freecad
:: Downloaded PKGBUILD (1/1): freecad
  1 freecad                                  (Installed) (Build Files Exist)
==> Diffs to show?
==> [N]one [A]ll [Ab]ort [I]nstalled [No]tInstalled or (1 2 3, 1-3, ^4)
==>
:: Parsing SRCINFO (1/1): freecad


Fehlermeldung:

Now run 'make' to build FreeCAD
=======================================

-- Configuring incomplete, errors occurred!
See also "/home/manfred/.cache/yay/freecad/src/FreeCAD/CMakeFiles/CMakeOutput.log".
See also "/home/manfred/.cache/yay/freecad/src/FreeCAD/CMakeFiles/CMakeError.log".
==> FEHLER: Ein Fehler geschah in build().
    Breche ab...
Error making: freecad

ich weiß nicht weiter

Viele Grüße
Manfred
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #1 am: 12. Januar 2020, 16:28:05 »

Ohne die Logs zu sehen, die Du bereits genannt bekommen hat:
Code:
See also "/home/manfred/.cache/yay/freecad/src/FreeCAD/CMakeFiles/CMakeOutput.log".
See also "/home/manfred/.cache/yay/freecad/src/FreeCAD/CMakeFiles/CMakeError.log".
ist das alles wildes Rumgerate. Es kann sein dass Du einen "chroot-build" machen musst. Wie ein chroot build geht, steht im Thread Alles über Updates bei Arch/Antergos/Endeavour (zweiter Beitrag). Aber wie gesagt: das ist alles "Gerate". Bei mir hat der Build fehlerfrei funktioniert - auf allen Geräten.

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 12. Januar 2020, 16:29:46 von Andreas » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Regina
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 89



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #2 am: 21. Januar 2020, 15:19:57 »

Hallo ihr Lieben,...

auch bei mir wieder kein update möglich.
Muss wieder bis zum nächsten Linux Abend warten.

Na denn,...bis dahin...

Regina
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Fehlermeldung beim Update! Vorgehen: 1)lesen 2)verstehen 3)Problem lösen
« Antwort #3 am: 21. Januar 2020, 15:38:05 »

Musst Du nicht... Eine Alternative wäre sich aktiv darum zu kümmern, die Zusammenhänge selbst zu verstehen und dadurch Probleme selbst zu lösen. Linux bietet dazu alles an, was man braucht.

Im Gegensatz zu der lapidaren Box "Es ist ein Fehler aufgetreten." mit dem einen Knopf "Abbruch" (unter Windows leider die Normalität) gibt es bei Linux Logs. Diese sagen einem alles, was man wissen muss um den Fehler zu lokalisieren und dann kann man lernen, wodurch er entstanden ist und wie man ihn lösen kann .

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #4 am: 22. Januar 2020, 10:39:14 »

@Manfred:
Hat es bei Dir in der Zwischenzeit geklappt mit freecad? Bei mir hat es bei keinem meiner Geräte ein Problem damit gegeben. Sollte es nicht geklappt haben, kann ich Dir nächstes Mal zum Treffen ein fertig gebautes freecad-Paket zur Installation von USB-Stick mitbringen. Wobei mich trotzdem interessieren würde, warum das bei Dir nicht baut (Logs anschauen). Damit ich wieder etwas mehr Wissen erwerben (und dann weitergeben) kann

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Regina
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 89



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #5 am: 22. Januar 2020, 12:10:24 »

Hallo Andreas,

...ich kann noch nicht mal soweit zurück scrollen, um den Fehler zu finden.

Das update lief seit dem letzten Treffen zwei Mal gut durch, ...und dann das hier :

==> FEHLER: An unknown error has occurred. Exiting...
Error making: yay
Update von YAY fehlgeschlagen.
Update aus den AURs fehlgeschlagen.


Update konnte nicht erfolgreich beendet werden - breche ab.
[regina@lenovo-b550 ~]$


Sorry,....aber ich blick das ganze nicht....

Ich kann nur wieder auf den nächsten Abend warten.
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #6 am: 22. Januar 2020, 15:52:41 »

Erste Lösung:
Update nicht automatisch durchführen, sondern "per Hand" mit

yay -Syu

Schauen, was passiert. Irgendwann wird er an die Stelle kommen, wo die AURs gebaut werden (da ist auch yay drin). Im Gegensatz zu meinem swupdate-Script, das hier automatisch Antworten eingibt (und damit zu 99,999% richtig liegt) fragt yay jetzt diverse Dinge und Du musst jede Frage individuell beantworten. Du musst Dir jede Frage durchlesen. Ganz am Anfang wirst Du gefragt ob ein Paket ausgenommen werden soll. Da gibst Du die Nummer von "yay" ein und bestätigst alle anderen Fragen einfach mit <ENTER>. Dann solltest Du zumindest in der Zwischenzeit aufgestauten anderen Pakete aktualisieren können. Wenn das gekappt hat, startest Du das Update mit genau diesem Befehl nochmal und beantwortest dann die Frage bei yay, ob ein "clean build" gemacht werden soll, mit < a ENTER>. Vielleicht hilft schon ein clean build. Ich habe jetzt ständig auf 29 Notebooks in der Schule und vier Geräten bei mir zu Hause eine Systempflege (Updates) - aber seit unserem letzten Treffen hat es bei keinem Gerät Probleme gegeben...

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Manfred
Newbie
*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #7 am: 22. Januar 2020, 18:14:49 »

Hallo Andreas,

die Probleme mit Freecad sind leider noch vorhanden.
Wenn das nächste Treffen am 25.01. ist, dann kann ich leider nicht kommen.
Gib es die möglichkeit den USB-Stick bei dir abzuholen?

Viele Grüße
Manfred

Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #8 am: 22. Januar 2020, 19:14:09 »

Leider nicht. Es sei denn, Du schickst mir vorher einen zu. Ich besitze für unsere Treffen genau einen - und der wird nicht aus der Hand gegeben.

Mich würde aber auch sehr interessieren, warum es bei einem einzigen nicht baut, aber bei allen anderen. Obwohl alle das gleiche System haben. Also keinen "Workaround", sondern eine Erklärung finden.

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #9 am: 23. Januar 2020, 06:10:56 »

@Regina:
Heißer Hinweis für Dich:
Ich gab Ende letzten Jahres den Tipp, das neue Endeavour-Repo mit einzubinden. In diesem Repo befinden sich auch Binaries von yay: es braucht also nicht mehr aus den AURs gebaut zu werden, wenn man das Repo eingebunden hat...

Man braucht dazu nicht mein Script zu nehmen. Man kann es tun - aber es geht auch händisch. Lies Dir einfach den Thread durch, dort stehen alle Infos drin was man tun muss um das Repo einzubinden.

LG
Andreas
Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Juergen
Newbie
*

Offline

Einträge: 7



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #10 am: 23. Januar 2020, 19:04:57 »

ich kann nur bestätigen, auch bei mir sind alle Updates fehlerfrei durchgelaufen.
Jürgen
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Manfred
Newbie
*

Offline

Einträge: 8



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #11 am: 23. Januar 2020, 19:37:27 »

Hallo Andreas,

ich glaube meine Probleme beim update und mit dem Freecad sind gelöst.

Ich hatte mehrmals abwechselnd die updates mit yay -Sayu, yay -Syu und swupdate  ausgeführt.
irgendwann lief swupdate ohne Fehlermeldung ( brauchte dafür ca. 15min ) durch.

Der Arbeitsbereich Part Design bei Freecad reagierte nicht mehr.
Nach dem erfolgreichen update, ist Part Design auch wieder in Ordnung.

Alles Gute
Manfred
Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #12 am: 24. Januar 2020, 07:35:12 »

Ja. Wenn sich Probleme aufgestaut haben (also mehrere gleichzeitig vorhanden sind) macht es Sinn, zunächst nur die Standard-Repos upzudaten (mit pacman -Syu). Ggf kann man, da yay und pacman im Gegensatz zu swupdate Fragen stellen und anhalten, durch differenzierte Antworten "finetunen". Wenn das Update aus den Standard-Repos duch ist kann man mit yay -Sayu das Update aus den AURs nachschieben. Auch dort werden wieder jede Menge Fragen gestellt. Dort kann man dann mit "clean builds" reagieren. Und wenn das auch durch ist, nochmal ein swupdate nachschieben - das läuft dann auch durch.


EDIT:
Obwohl ich die Syntax von yay und pacman kenne, nutze ich trotzdem selbst swupdate. Es ist bequemer und erfordert nicht, dass ich am PC sitzen bleibe während es läuft. Die letzten Update-Probleme hatte ich Anfang bis Mitte Dezember. Es war glaube ich das xorgproto-Problem. Aber das ist so lange her - ich weiß es schon gar nicht mehr. Ansonsten mache ich täglich Updates auf den Geräten und es sind alle seitdem problemlos durchgelaufen. Auf einem Gerät mache ich die Updates nur alle 14 Tage - und auch dort gab es seit dem genannten Termin keinerlei Probleme.

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 24. Januar 2020, 08:13:13 von Andreas » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Regina
Jr. Member
**

Offline

Einträge: 89



Ich liebe dieses Forum!

Profil anzeigen eMail
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #13 am: 27. Januar 2020, 13:20:33 »

....ich verstehe leider immer nur Bahnhof...

Ich kann mit diesen Sachen einfach nichts mehr anfangen,...tut mir Leid.

Und händisch geht bei mir gar nichts.

Ich dachte, es reicht, wenn ich ein swupdate mache, und fertig.
Alles andere ist zu hoch für mich....

Heute wieder versucht,...dabei kam wieder diese Meldung :

==> FEHLER: An unknown error has occurred. Exiting...
Error making: yay
Update von YAY fehlgeschlagen.
Update aus den AURs fehlgeschlagen.


Update konnte nicht erfolgreich beendet werden - breche ab.


Wie gesagt,...ich finde den Fehler auch nicht....

Schön, wenn es bei den anderen funktioniert.

Ich muss also zum nächsten Treffen warten.

Bis dahin,....viel Spaß mit euren erfolgreichen update's 

Regina

....ach so,....ich bin an keiner Stelle gefragt worden, ob ich irgend was weiter machen möchte,....es lief alles komplett durch.


Habe eben das mit dem yay -Syu probiert,...nix.
Und das andere, worauf Du mich hingewiesen hast : ...davon verstehe ich rein garnichts....Du hättest das auch auf chinesisch schreiben können,....

Eben nochmal ein swupdate versucht.
Er sagt : es gibt nichts zu tun. Alles wurde erfolgreich durchgeführt.
Dann steht da : yay kann sich nicht selbst updaten,....es wird nach eine Lösung gesucht.

Und dann wieder die Fehler Meldung.
« Letzte Änderung: 27. Januar 2020, 13:42:26 von Regina » Moderator benachrichtigen   Gespeichert
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 678



Linux von Innen

Profil anzeigen
Re:Fehlermeldung beim Update
« Antwort #14 am: 27. Januar 2020, 15:54:37 »

Alles richtig. Fehler korrekt benannt: "yay kann sich nicht selbst updaten".

Und die beste Lösung steht vier Einträge in diesem Thread darüber unter "Heißer Hinweis für Dich:".

swupdate funktioniert in 98% aller Fälle - und es stellt keine Fragen. Es macht alles (soweit es geht) automatisch. Ab und zu kommt es aber vor, dass etwas NICHT automatisch geht. Und dann muss man händisch eingreifen.

Ich denke mal in deinem Fall dürfte es auch ausreichen, vor dem swupdate ein

sudo rm -rf /home/regina/.cache/yay/yay/*

auszuführen.

Oder Du schließt dieses eine Paket aus indem Du versuchst

swupdate --ignore=yay

dann klemmt wenigstens nur dieses eine Paket.

So viele Wege führen nach Rom!

Wenn Du ein System willst, bei dem es niemals Probleme bei den Updates gibt, musst Du ein möglichst "uniformes" System nehmen. Also eines, das Millionen Menschen gleich haben. Zum Beispiel "Windows". Was bei einem geht, geht bei allen. Ein Eldorado fürs aussiponiert werden, für Würmer, Trojaner, Viren. Das Beste für Schädlinge ist eine Monokultur. Und sollte es wider Erwarten bei ein paar trotz der Uniformität nicht gehen kann meistens keiner mehr helfen außer mit dem Tipp: "Hast Du schon mal versucht, alles komplett neu zu installieren?" Sehr hilfreich - und so zeitschonend! Und man lernt soviel dabei...

Schlecht für Würmer und Schädlinge ist allerdings Fruchtwechsel. Jede Feld (System) ist anders - da beißen sie sich die Zähne dran aus. Und je nachdem welche Frucht man hat (oder welche Kombination von Software man auf dem Gerät hat) muss man dann individuell pflegen (updaten). Kein Vorteil ohne Nachteil! Wobei der "Nachteil" den Vorteil mit sich bringt, dass man im Laufe der Zeit lernt, sein System zu beherrschen 

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 27. Januar 2020, 16:01:09 von Andreas » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wissen ist das einzige Gut, das mehr wird, wenn man es teilt - wenn es Menschen gibt, die es weitergeben, und es Menschen gibt, die bereit sind, dieses Geschenk auch unter eigenem Einsatz anzunehmen.


Freiheit zu erkämpfen reicht nicht. Man muss sie auch verteidigen.
Seiten: [1] 2 nach oben Drucken 
« zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung "Blink"-basierter Browser und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung
für die beste Darstellung empfohlen
 
freie Software für freie Menschen!
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Linux Interessen Gruppe Suletuxe | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter (DF8OE)
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!